Herbstzauber in Wien: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Herbstzauber in Wien: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Herbstzauber in Wien: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Wiener Staatsoper

Hinweis: Meine Texte können Werbung zu meinen Produkten oder auch Werbe-Links (*) zu Produkten enthalten, die ich empfehlen kann.

Frühstück in hippen Cafés, Spaziergänge durch wunderschöne Parks, Sightseeing von kulturellen Stadtbezirken und Gebäuden oder Wien von oben mit einem köstlichen Cocktail in der Hand.

Wien ist eine der schönsten Großstädte mit einem besonderen Flair. Für Deinen nächsten Städtetrip in die österreichische Hauptstadt findest Du in diesem Blogbeitrag alle Tipps und meine liebsten Orte. Mit diesem City-Guide wird Deine Reise nach Wien zu einer ganz Besonderen.

Ausblick über den Dächern Wiens bei Nacht

Das beste Essen in hippen Cafés und schicken Restaurants

Die Waldemar Tagesbar – gleich neben dem Schlosspark Schönbrunn gelegen, egal ob zum Frühstück, Mittagessen oder Kaffeenachmittag immer einen Besuch wert (am besten mit Reservierungen).

Le Burger – davon gibt es gleich mehrere in Wien, wenn Du auf Burger stehst, kommst Du hier auf den Geschmack, auch als Vegetarier wird man hier fündig.

Brandauer Rooftop – im 5. Stock des Gerngross in Wien Mariahilf mit Blick auf das Haus des Meeres und die Shopping-Meile.

Burggasse 24 Café – wie der Name schon sagt, findest Du das Café in der Burggasse 24 hinter dem dazugehörigen kleinen Klamottenladen.

Santos Mexican Grill & Bar – richtig gutes mexikanisches Essen & Drinks zur Happy Hour gibt es im Santos; wir haben abends mit Ach und Krach noch einen Tisch ergattern können.

Café Ritter – so habe ich mir Wien vorgestellt; das Café Ritter verkörpert das typische Bild, das ich von Wien im Kopf hatte.

Vapiano – dort kannst Du die gute typisch italienische Küche genießen und Dein Menü ganz nach Deinen Wünschen zusammenstellen.

Bio Café Blütezeit – nicht weit vom Donaukanal entfernt findest Du am Straßeneck das Café Blütezeit; dieses kleine hippe Café haben wir rein zufällig entdeckt und aufgrund der wenigen Plätze grade noch einen Tisch für’s Frühstück bekommen. Nächstes Mal auf jeden Fall mit Reservierung.

Swings Kitchen (vegan) – die Straße runter vom Café Blütezeit gibt es eins der Swings Kitchen Restaurants. Vegane Küche zum Feinsten! Davon gibt es auch mehrere Standorte.

360 Grad Ocean Sky Bar – im obersten Stock des Haus des Meeres findest Du das Rooftop Restaurant. Wir haben von dort oben die Aussicht über Wien mit einem Drink genossen.

Mittagessen in der Waldemar Tagesbar in Wien
Frühstück in der Waldemar Tagesbar
Restaurant Le Burger in Wien
Mexikanisches Abendsessen im Santos Grill & Bar in Wien
Frühstück im Bio Café Blütezeit in Wien
Rooftop Bar Brandauer in Wien
Drinks im Santos Mexican Bar & Grill Restaurant in Wien
Coffee Shop Café Blütezeit in Wien
Frühstück im Café Burggasse 24 in Wien
Kaffee im Café Ritter in Wien

Unternehmungen & Sehenswürdigkeiten

Solltest Du mehrere Tage in Wien verbringen und Dir viele bekannte Sehenswürdigkeiten anschauen wollen, dann schau Dir auf jeden Fall den Vienna Pass an. Alternativ gibt es noch die Vienna City Card für kürzere Aufenthalte.

Schloss Schönbrunn – eins der Top-Sehenswürdigkeiten Wiens ist das Schloss Schönbrunn mit dem zugehörigen Schlossgraten. Im Schlossgarten gibt es noch vieles mehr anzuschauen, aber auch allein für einen Spazierganz ist der Park wunderschön.

Volksgarten Wien – das Gleiche gilt für den Volksgarten mitten in Wien nicht weit vielen schönen und wichtigen Gebäuden entfernt, die es sich anzuschauen lohnt.

  • Rathausplatz
  • Burgtheater
  • Hofburg
  • Justizpalast
  • Parlament

Wiener Staatsoper – vom Albertina Museum, dem berühmten Kunstmuseum Wiens, aus hast Du einen perfekten Blick auf die Wiener Staatsoper, der sich super zum Bilder machen eignet.

Stephansdom & Michaelerplatz – im Bezirk „Innere Stadt“ befindet sich der Stephansdom, absolutes Wahrzeichen Wiens und der Michaelerplatz; dort gibt es Unteranderem einige historische Ausgrabungen zu sehen.

Wiener Riesenrad & Prater – eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad gehört bei einem Besuch in Wien einfach dazu. Und als eine schlecht Wetter-Alternative dient der Prater mit seinen vielen Attraktionen.

E-Scooter – überall in Wien verteilt wirst Du verschiedenste E-Scooter stehen sehen. Wenn Du Dich für eine Marke entschieden hast, holst Du Dir kostenlos die App, registrierst Dich, scannst den QR-Code und let’s go! Macht wirklichen Spaß und um schnell mal eine weitere Strecke quer durch Wien zu kommen, ideal.

Schloss Schönbrunn in Wien
Schlosspark Schönbrunn in Wien
Rathaus in Wien
Volksgarten in Wien
Burgtheater in Wien
Hofburg in Wien
Justizpalast in Wien
Wiener Staatsoper
Wiens Wahrzeichen - Stephansdom
Wiener Riesenrad
Parlament Gebäude in Wien
Kunstmuseum Albertina in Wien
Stephansdom in Wien

Übernachten in Wien

Wir haben einen Tag vor unserer Anreise gebucht, daher war unser Wunschhotel bereits ausgebucht, aber unsere Wahl auf das zentral gelegene Fleming’s Conference Hotel haben wir keines Wegs bereut.

Hotelzimmer im Fleming's Conference Hotel in Wien
Badezimmer im Fleming's Conference Hotel in Wien
Hotelzimmer im Fleming's Conference Hotel in Wien

Was Dich noch interessieren könnte:

Herbstzauber in Wien: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Herbstzauber in Wien: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Frühstück in hippen Cafés, Spaziergänge durch wunderschöne Parks, Sightseeing von kulturellen Stadtbezirken und Gebäuden oder Wien von oben mit einem köstlichen Cocktail in der Hand.

Wien ist eine der schönsten Großstädte mit einem besonderen Flair. Für Deinen nächsten Städtetrip in die österreichische Hauptstadt findest Du in diesem Blogbeitrag alle Tipps und meine liebsten Orte. Mit diesem City-Guide wird Deine Reise nach Wien zu einer ganz Besonderen.

mehr lesen
Santorini: Der beste Insel-Guide für Deine nächste Traumreise

Santorini: Der beste Insel-Guide für Deine nächste Traumreise

Santorini ist wohl einer der atemberaubendsten Inseln, auf denen ich bisher war.
Ich wusste gar nicht wo ich zuerst hinschauen oder hingehen sollte; traditionelle weiße Häuser wie Höhlen in die steilen Abhänge gebaut, darunter kristallklares Wasser und unglaubliche Sonnenuntergänge, die alle aus ihren Häusern locken. Nicht zu vergessen, das fantastische griechische Essen in kleinen typisch griechischen Tavernen unmittelbar vom Meer entfernt. Und die berühmte Stadt Oía – als würde man in ein Postkartenmotiv eintauchen. Glaub mir, auch Du wirst Dich in Santorini verlieben.

mehr lesen