Europa Park – der Freizeitpark und das Erlebnis-Resort machen Deinen Besuch einzigartig

Wer kennt ihn nicht, den Europa Park* in Rust bei Freiburg? Oder zumindest hast Du schon davon gehört, richtig? Egal, ob an Halloween, Weihnachten oder im Sommer, im Europa Park gibt es immer was Neues zu entdecken. Und egal, ob Du im italienischem, spanischem oder neu-englischem Flair übernachten willst, ein besonderes Erlebnis ist es immer! Für mich ist ein Besuch in Rust nicht einfach nur Achterbahn fahren.

Mit fünf Jahren war ich zur Weihnachtszeit das erste Mal im Europa Park. Seitdem war ich so ziemlich jedes Jahr dort und das nicht nur einen Tag. Mit all den Erweiterungen im Park als auch im Resort, hab ich auch die anderen Seiten kennengelernt.

Hotel Resort

Inzwischen wurde das sechste Hotel eröffnet. Jedes ein 4-Sterne oder sogar 4-Sterne Superior Erlebnishotel und jedes anders thematisiert. Bisher war ich in drei verschiedenen Hotels und jedes ist auf die eigene Art besonders. In jedem Hotel gibt es individuelle Frühstücksbereiche mit unfassbar leckeren Buffets. Abends kannst Du in verschiedensten Bars* Cocktails schlürfen und die Aussicht auf den beleuchteten Park genießen. In den Spa*-Bereichen lässt es sich mit den vielen Wellness-Angeboten so richtig entspannen.

4-Sterne Burghotel „Castillo Alcazar”

Zurück im Mittelalter werden im Castillo Alcazar* Mädchen zu Burgfräuleins und Jungen zu echten Rittern.

4-Sterne Erlebnishotel „El Andaluz“

Wenn Du lieber einen Urlaub am Mittelmeer vorzieht, wirst Du im spanischen El Andaluz* glücklich.

4-Sterne Superior Erlebnishotel „Colosseo“

Bella Italia. Hier gibt es abends auf dem Platz zwischen dem italienischen Erlebnishotel* und dem Colosseo-Bogen spannende Shows.

Freizeitpark

Liebevolle Details verleihen den Themenländern das ganz besondere Flair. Die Vielfältigkeit Europas wird in jeder Hinsicht zur Geltung gebracht.

Ein paar meiner Top-Attraktionen* sind schnell aufgezählt.

  • Silver Star. Erste Reihe, Platz links außen, bitte.
  • Fjord Rafting, am besten mehrfach hintereinander, um richtig nass zu werden.
  • Arthur, einfach schon wegen den Filmen.
  • Piraten von Batavia, sobald es die wieder gibt.
  • u.v.m.

Selbst wenn die meisten Action und Nervenkitzel mit dem Europa Park verbinden, findet sich hier immer ein Plätzchen, um eine wohl verdiente Pause zu machen. Auch während dem Anstehen in den oft sehr langen Warteschlangen, tauchst Du in die verschiedenen Welten des Europa Parks ein.

Zu Halloween* oder Weihnachten* wird das Ganze noch getoppt. Die Dekorationen machen einen Besuch zu diesen Zeiten noch spektakulärer.

Der Europa Park ist damit wirklich ein Ort für die ganze Familie.

Gut zu wissen:

  • Als Hotelgast darfst Du bereits ab 8.30 Uhr in den Park, also 30 Minuten vor den Tagesgästen.
  • Wenn Du im Hotel bist, kannst Du den Tag über so oft rein und raus wie Du willst, das Parken ist zudem kostenlos.
  • Alle Hotels sind öffentlich zugänglich, an jedem Pool kann als Hotelgast also entspannt und in jeder Bar können Cocktails probiert werden.
  • Die Duschen im Pool-Bereich „Bell Rock*“ solltest Du Dir nicht entgehen lassen.
  • Im „Colosseo“ gibt es neben der Colosseo Bar noch versteckt die, wie wir sie nennen, „Grotten“-Bar.
  • In Frankreich gibt es einen super Bäcker mit sehr leckerem Kaffee und heißer Schoki.

Warst Du schon mal im Europa Park oder hast Du es vor?

4 Kommentare bei „Europa Park – der Freizeitpark und das Erlebnis-Resort machen Deinen Besuch einzigartig“

  1. Europapark ist immer einen Besuch wert.

  2. Ich kann meine EP Besuche schon gar nicht mehr zählen.
    Es ist einfach jedes Mal wieder aufs Neue, ein Abtauchen in eine andere, schöne, faszinierende, unbeschreibliche, traumhafte und einzigartige Welt. Egal zu welcher Jahreszeit, einfach genial. Die Halloween Zeit ist tatsächlich ein Highlight.
    Geht hin, lasst euch entführen und plant etwas mehr Zeit ein, denn ein Tag reicht schon lange nicht mehr, diesen tollen Park zu erkunden. 🎢😍

    1. So ist es. 😍 Auf den Punkt gebracht. 🙌🏻

Schreibe einen Kommentar